Angebote zu "Hübschen" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Hübschen, Jürgen: Kur oder Reha
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kur oder Reha, Titelzusatz: Ein sehr persönlicher Ratgeber mit Offenbarungscharakter, Autor: Hübschen, Jürgen, Verlag: agenda Verlag GmbH & Co. // agenda Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Ratgeber // allgemein // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch, Rubrik: Gesundheit // Körperpflege, Allgemeines, Lexika, Seiten: 111, Gewicht: 144 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Hübschen, Jürgen: Kur oder Reha
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kur oder Reha, Titelzusatz: Ein sehr persönlicher Ratgeber mit Offenbarungscharakter, Autor: Hübschen, Jürgen, Verlag: agenda Verlag GmbH & Co. // agenda Verlag GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Ratgeber // allgemein // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch, Rubrik: Gesundheit // Körperpflege, Allgemeines, Lexika, Seiten: 111, Gewicht: 144 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Kur oder Reha
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem für ihn typischen und etwas hintergründigen Humor verbindet Hübschen in diesem Büchlein persönliche Erfahrungen aus 25 Reha-Aufenthalten mit Informationen und Ratschlägen und spricht damit all die Menschen an, die auf Anraten ihres Arztes zum ersten Mal in eine orthopädische Klinik "verschleppt" werden. Da werden Wasserübungen im Gruppenrahmen genauso herzerfrischend beschrieben, wie therapeutische Verrenkungen auf der Gymnastikmatte. Der Autor macht mit feiner Ironie klar, dass es in einer Reha keinerlei soziale Unterschiede mehr gibt. Schon nach wenigen Tagen wird die Gruppe zum Überlebensgarant und zwar nicht zuletzt, weil sie vor allem auch an den Abenden und Wochenenden eine unerlässliche Sozialtherapie von Seele und Körper ist. Für Erstteilnehmer an einer Reha ist das Büchlein eine unverzichtbare Vorbereitung und für die alten Hasen eine unerschöpfliche Quelle der Erinnerungen.Jürgen Hübschen, Jahrgang 1945, wuchs im münsterländischen Coesfeld auf und ist heute in Greven zuhause. Neben aktuellen sicherheitspolitischen Fachthemen widmet sich der pensionierte Oberst erfolgreich Alltags- und Kindergeschichten.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Die OP - Vom Einbau eines Ersatzteils
7,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wenn einer schon 80 Jahre lang jung ist und noch nie ein Krankenhaus von innen sehen musste, ist das ein wahres Geschenk. Klar, es hat Ausnahmen gegeben, z.B. bei Krankenbesuchen oder auch als sich der Autor vor Jahren mal mit der elektrischen Heckenschere in Selbstverstümmelung übte, aber da war der Besuch in einem solchen Etablissement nur ambulant. Umso härter holte ihn dann eines Tages die Realität ein - er brauchte eine neue Hüfte, was er erst einmal heftig in Abrede stellte. Erst als all seine Ausreden - gepaart mit den Bemühungen einer hübschen jungen Orthopädin - sich vor einer OP zu drücken, gescheitert waren und er schmerzgeplagt froh war, die hübschen kleinen Einkaufswägelchen bei Aldi & Co. als Rollator-Ersatz nutzen zu können, war er bereit, sich seinem Schicksal zu ergeben. Mit viel Humor, oftmals auch einem Augenzwinkern, bisweilen auch leichtem Sarkasmus und mitunter voller Ironie lässt uns der Autor daran teilhaben, wie es zu seinem 'Leiden' kam, wie tapfer er sich vorkam - sein Zahnarzt attestierte ihm immer grösste Tapferkeit, wenn auch stets erst nach der schmerzstillenden Spritze - wie es ihm in der Klinik und vor allem auch in der sich anschliessenden Reha erging, wie er dort Ärzte, Personal und Mitpatienten erlebte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Die OP - Vom Einbau eines Ersatzteils
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn einer schon 80 Jahre lang jung ist und noch nie ein Krankenhaus von innen sehen musste, ist das ein wahres Geschenk. Klar, es hat Ausnahmen gegeben, z.B. bei Krankenbesuchen oder auch als sich der Autor vor Jahren mal mit der elektrischen Heckenschere in Selbstverstümmelung übte, aber da war der Besuch in einem solchen Etablissement nur ambulant. Umso härter holte ihn dann eines Tages die Realität ein - er brauchte eine neue Hüfte, was er erst einmal heftig in Abrede stellte. Erst als all seine Ausreden - gepaart mit den Bemühungen einer hübschen jungen Orthopädin - sich vor einer OP zu drücken, gescheitert waren und er schmerzgeplagt froh war, die hübschen kleinen Einkaufswägelchen bei Aldi & Co. als Rollator-Ersatz nutzen zu können, war er bereit, sich seinem Schicksal zu ergeben. Mit viel Humor, oftmals auch einem Augenzwinkern, bisweilen auch leichtem Sarkasmus und mitunter voller Ironie lässt uns der Autor daran teilhaben, wie es zu seinem 'Leiden' kam, wie tapfer er sich vorkam - sein Zahnarzt attestierte ihm immer größte Tapferkeit, wenn auch stets erst nach der schmerzstillenden Spritze - wie es ihm in der Klinik und vor allem auch in der sich anschließenden Reha erging, wie er dort Ärzte, Personal und Mitpatienten erlebte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe